MEDENRUNDE 20200627

Vier Siege und eine Niederlage verzeichnet der Tennisclub Froschhausen am zweiten Medenspieltag. Ein klarer 5:1-Erfolg vor heimischen Publikum gelang den Damen (Kreisliga A) im Nachbarschaftsderby gegen  die TSG Mainflingen. Mit einem 4:2-Erfolg kehrten die Damen 30, MSG  GW/TG Zellhausen/Froschhausen (Bezirksoberliga) von der Begegnung  gegen die MSG TV/SV Dreieichenhain zurück. Mit 5:1 gewannen die Damen 40 (Bezirksklasse B) auf heimischer Anlage  gegen die DJK Bieber. Ebenfalls 5:1 lautete auch das Ergebnis der Herren 50 (Kreisliga A) im Heimspiel  gegen den TC Rembrücken. Die einzige Niederlage ging auf das Konto der Juniorinnen U 14. Sie hatten mit 1:5 das Nachsehen im Auswärtsspiel gegen die Spielgemeinschaft GW/TG Zellhausen/Seligenstadt.

MEDENRUNDE 20200620

Zwei Siege, zwei Niederlagen und ein Unentschieden lautet die Bilanz  zu Beginn der Medenrunde beim Tennisclub Froschhausen.
Eine 1:5-Niederlage mussten  die Damen in der Kreisliga A vor eigenem Publikum  gegen den THC Hanau III einstecken. Einzel: Louisa Rothenberger  3:6, 3:6; Nadine Kley 1:6, 3:6; Melanie Salg 0:6, 3:6; und Lisa Buschmann 1:6, 2:6. Doppel: Louisa Rothenberger/Nadine Kley 4:6, 4:6. Das zweite Doppel ging an Melanie Salg und Lisa Buschmann. Nächste Begegnung: Sonntag, 28. Juni, 9 Uhr, Heimspiel gegen TSG Mainflingen.
Ein 3:3-Unentschieden gegen die MSG TG Lämmerspiel/Steinberg II schafften die Damen 30 (MSG GW/TG Zellhausen/Froschhausen) in der Bezirksoberliga auf heimischen Gelände in Zellhausen. Einzel: Nadine Kidd 6:2, 6:1; Monique Borowsky 1:6, 1:6; Joana Kiehl 4:6, 6:4, 8:10; Anja Horz 6:3, 4:6, 8:10. Doppel: Nadine Kidd/Anja Horz 6:0, 6:4; Andzelika Sabel/Joana Kiehl 7:6, 6:7, 10:3. Nächste Begegnung: Sonntag, 28. Juni, 9 Uhr,  Auswärtsspiel gegen die MSG TV/SV Dreieichenhain.
Mit einem klaren 6:0-Sieg kehrten die Damen 40 in der Bezirksliga B vom Auswärtsspiel  beim TC Heusenstamm II zurück. Einzel: Monique Borowsky 6:1, 6:0; Patricia Kröger 6:1, 6:0; Jacqueline Süßmann 6:3, 6:3, Hildegard Rothenberger 7:5, 6:3. Doppel: Monique Borowsky/Patricia Kröger 6:1, 6:0; Jacqueline Süßmann/Hildegard Rothenberger 6:1, 6:1. Nächste Begegnung: Samstag, 27. Juni, 14 Uhr, Heimspiel gegen DJK Bieber.
Über einen 5:1-Heimsieg freuten sich  die Herren 40 in der Bezirksliga B gegen den TC Schöneck II. Einzel: Oliver Stehle 1:6, 0:6; Stefan Harrer 6:3, 6:2; Michael Stier 6:2, 4:6, 10:8; Oliver Gaksch 6:2, 6:2. Doppel: Oliver Stehle/Olaf Riekert 6:2, 6:1; Stefan Harrer/Oliver Gaksch 6:2, 6:1. Nächste Begegnung: Sonntag, 16. August, 9 Uhr, Auswärtsspiel gegen TC Martinsee Heusenstamm II.
Mit 4:2 unterlagen die Herren 50 in der Kreisliga A  beim TC AW Obertshausen II. Einzel: Matthias Rupp 6:1, 6:1; Uwe Hufnagel 0:6, 3:6; Viktor Hummel 2:6, 1:6 und Helmut Flohr 1:6, 1:6. Doppel: Reinhard Schmid/Viktor Hummel 3:6, 6:3, 10:6 und Uwe Hufnagel/Werner Stich1:6, 0:6. Nächste Begegnung: Samstag, 27. Juni, 14 Uhr, Heimspiel gegen TC Rembrücken.

Durchführung der Medenrunde

Es freut mich Euch mitteilen zu können, dass wir trotz der erschwerten Bedingungen fast 20 Interessenten für unser Schnuppermitgliedschaft haben – in diesem Zusammenhang vielen Dank an das „Schnupperteam“ rund um Marion. Wir nutzen den morgigen Feiertag um unseren Verein vorzustellen und blockieren dafür

  • Platz 5: gesperrt ab 10:30 h bis voraussichtlich 14 Uhr
  • Platz 4:  gesperrt ab 12:30 h bis voraussichtlich 14 Uhr

Bitte bei Eurer Planung berücksichtigen und die genannten  Plätze rechtzeitig frei machen.
Eine weitere gute Nachricht vom HTV füge ich hier auszugsweise bei. Wichtigster Punkt: ab morgen können Dusch- und Umkleideräume unter gewissen Auflagen wieder genutzt werden, was auch die Durchführung der Medenrunde etwas vereinfacht.
Folgende Mannschaften des TCF nehmen in diesem Jahr am Punktspielbetrieb teil:

  • U14 weiblich – erstes Heimspiel Freitag 19.06.
  • Damen – erstes Heimspiel Sonntag 21.06.
  • Damen 30 – MSG mit Zellhausen
  • Damen 40 – erstes Heimspiel Samstag 27.06.
  • Herren 40 – erstes Heimspiel Sonntag 21.06.
  • Herren 50 – erstes Heimspiel Samstag 27.06.

(mehr …)

MEDENSPIELE 2020

Auswirkungen auf den Punktspielbetrieb hat die Corona-Krise auch beim Tennisclub Froschhausen (TCF). Ursprünglich hatten sich neun Mannschaften für die Medenspiele angemeldet. Mittlerweile aber haben drei Mannschaften von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, sich vom Wettspielbetrieb 2020 zurückzuziehen. Es sind dies die Damen 50 (Bezirksliga A), die Herren 50 II (Kreisliga A) und die Herren 65 (Bezirksliga A).

Um Punkte kämpfen beim TCF  die Damen (Kreisliga A, Heimspiel  gegen THC Hanau III am Sonntag, 21. Juni, 9 Uhr); die Damen 30 (Bezirksoberliga, MSG GW/TG Zellhausen/Froschhausen, Heimspiel gegen MSG TG Lämmerspiel/Steinberg II  am Sonntag, 21. Juni, 9 Uhr); die Damen 40 (Bezirksliga B, Auswärtsspiel beim TC Heusenstamm am Samstag, 20. Juni, 14 Uhr); die Herren 40 (Bezirksliga B, Auswärtsspiel beim TC Heusenstamm II am Samstag, 20. Juni, 14 Uhr) sowie die Herren 50 (Kreisliga A, Auswärtsspiel  beim TC AW Obertshausen II am Samstag, 20. Juni, 14 Uhr).

Im Jugendbereich tritt nur eine Mannschaft an.  Es sind dies die Juniorinnen U14. Zum Auftakt erwarten sie am Freitag, 19. Juni, um 16 Uhr  das Team RW Sprendlingen II auf der heimischen Sportanlage,  An der Lache.

KNAPPE NIEDERLAGE D40II

Eine knappe 1:2-Niederlage mussten die Damen 40 II des Tennisclubs Froschhausen in der Wintermedenrunde (Bezirksliga B) am vergangenen Samstag in der Halle des TV Hausen gegen den TC GW Waldacker II  hinnehmen. Nach den Einzeln hieß es noch 1:1. Eine überzeugende Leistung bot dabei Andzelika  Sabel, sie gewann deutlich mit 6:1 und 6:0. Nicht chancenlos war Christine Flohr. Ihr Ergebnis: 1:6 und 6:7.  Die Entscheidung fiel im Doppel.  Sabel/Flohr  verloren den ersten Satz mit 3:6, gingen aber im zweiten Satz mit 7:5 als Sieger hervor. So kam es zum  Matchtiebreak, der mit  9:11 endete. Damit nimmt die Mannschaft nach sechs Spielen (ein Sieg, fünf Niederlagen)  mit 7:11 Matchpunkten (17:23 Sätze, 146:165 Spiele) den sechsten Platz unter acht Teams ein. Die nächste Begegnung findet am Samstag, 28. März, um 16.30 Uhr wieder in der Halle des TV Hausen statt.  Dabei kommt es zum Nachbarschaftsderby gegen den TC Klein-Krotzenburg IV.

Zweiter SIEG der Damen 40

Den zweiten Sieg  in der Wintermedenrunde  (Bezirksliga B) schafften die Damen 40 I des Tennisclubs Froschhausen (TCF) am vergangenen Samstag. Schlusslicht DJK Bieber bezwangen sie klar mit 3:0. Für die Punkte sorgten Patricia Kröger (6:4 und 6:2) sowie Christine Flohr (4:6, 6:2 und 10:8). Beide gewannen auch ihr Doppel mit 6:3 und 6:2. Damit nimmt die Mannschaft nach vier Spielen (zwei Siege, zwei Niederlagen) mit 6:6 Matchpunkten (14:13 Sätze; 118:94 Spiele) den vierten Tabellenplatz ein. Das nächste Match findet am Sonntag, 15. März, um 14 Uhr wieder in der Halle der TSG Rodgau statt.  Dann kommt es zum Derby gegen den Tabellendritten TC Klein-Krotzenburg II.