JUGENDRANGLISTENTURNIER
DEUTSCHE TENNISELITE TRIFFT SICH IN FROSCHHAUSEN

DER TENNISVEREIN ZUM WOHLFÜHLEN,
FAMILIENFREUNDLICH UND IDEAL GELEGEN

KINDER- UND JUGENDARBEIT  WIRD BEI UNS GROSS GESCHRIEBEN

Schöner Erfolg für die U9-Jungs des TCF


Mit einem Punktverhältnis von 8:0 und 11:1 Matchpunkten haben sich die U9-Jungs des Tennisclubs Froschhausen als Gruppenerster für die Endrunde des Tennisbezirks Offenbach qualifiziert. Zum Team gehören Jimmy Eckert, Novak Zecevic und Janis Rohn.
Trainer Marius Sprey, der auch im Namen des Vorstands Pokale und Gutscheine überreichte, ist begeistert vom Einsatz und der Spielfreunde der drei jungen Tennisspieler. „Ich bin sehr stolz auf diese Mannschaft und zuversichtlich für die Endrunde, die am 26. August in Biebergemünd startet.“ Der gesamte TCF drückt ebenfalls die Daumen für die kommenden Spiele.
Matthias Rupp
Stv. Vorsitzender

Arbeitsdienst am 29.6 und Jugend-Tenniscamp im August


Liebe Mitglieder,
in Absprache mit unserem Platzwart Jörg Guse wollen wir dem Unkraut auf den Plätzen und rings um das Vereinsheim zu Leibe rücken.
Der Arbeitsdienst wird am Samstag, den 29. Juni um 10.00 Uhr stattfinden. Also die Gelegenheit das Arbeitsstunden-Konto aufzufüllen.
Geplant sind ca. 2 Stunden. Gerätschaften, wie z.B. Heckenschere etc. bitte mitbringen.

Außerdem soll hiermit nochmal an das Angebot eines Jugend-Tenniscamps vom 05. bis 09. August erinnert werden. Anmeldeschluss ist der 27.06.2024!
Matthias Rupp
Stv. Vorsitzender

Tennis der feinsten Sorte beim TCF

Bereits zum 26. Mal konnte der Tennisclub Froschhausen ein Turnier für Kinder und Jugendliche der höchsten offenen Turnierkategorie in Deutschland ausrichten. Über das verlängerte Wochenende vom 09. bis zum 12. Mai sahen die Zuschauer hervorragendes Tennis der Altersklassen von U12 bis U 18. Insgesamt 105 Meldungen lagen der Turnierleitung vor und somit konnten bis auf die weibliche U16 sämtliche Konkurrenzen gespielt werden. Die Finalisten boten auf der TCF-Anlage am vergangenen Sonntag ausgezeichneten Tennissport, der auch die zahlreichen Ehrengäste verzauberte.
In den U12-Konkurrenzen setzte sich bei den Mädchen die Nummer eins der Setzliste, Clara Marinovic von Eintracht Frankfurt durch, während Rafael Kneisel vom TVA Aschaffenburg als ungesetzter Spieler überraschend den Turniersieg holte.
Einen Favoritensieg gab es in der Altersklasse U14 weiblich für Sienna Wabnitz vom TV Hausen. Marcel Krieg vom TEC Waldau Stuttgart, der schon im Vorjahr sein Können in Froschhausen zeigt, konnte die U14 männlich Konkurrenz ungefährdet gewinnen.
Souverän war auch der Auftritt von Leopold Stock vom TC RW Sprendlingen, der keinen Satz abgab und die U16 männlich für sich entschied.
Zu echten Leckerbissen wurden die Endspiele in den Altersklassen U18. Jeweils die ersten beiden der Setzlisten erreichten hier die Finals. Bei den Mädchen setzte sich Fiona Pradt vom TC BW Wiesbaden gegen Zoe Sander vom Höchster THC durch. Zum Frankfurter Duell kam es bei den Jungs. Hier behielt nach stark umkämpftem ersten Satz Tim Hohmann von Eintracht Frankfurt gegen Eric Möller von SC Safo Frankfurt schließlich die Oberhand.
Zur Siegerehrung waren auch Bürgermeister Dr. Daniell Bastian, Erster Stadtrat Michael Gerheim, der Vereinsringvorsitzende Volker Horn sowie der Präsident des Tennisbezirks Offenbach Philipp Müller zugegen, die bereits seit Jahren den TCF hier als Turnierpaten unterstützen. Horn und Bastian lobten die Verantwortlichen des TC Froschhausen für die reibungslose Organisation und für die Etablierung des Turniers als festen Bestandteil des Sportkalenders in Seligenstadt.
Zum Abschluss bedankte sich der stellv. Vorsitzende des TCF Matthias Rupp bei allen Mitgliedern, die durch Arbeitsdienste und Essenspenden mit zum Erfolg beigetragen haben. Neben den Turnierverantwortlichen Marion Rupp, Michelle Baacke, Michael Stier, Hilde Rothenberger und Claudia Süßmann hob er insbesondere den Einsatz des Platzwarts Jörg Guse hervor, der durch nimmermüden Einsatz hervorragende Bedingungen für die Turnierteilnehmer geschafft hat. Auch die jugendlichen Spieler und Spielerinnen waren voll des Lobes ob des Platzes und der Turnierorganisation und signalisierten bereits ihr Wiederkommen im nächsten Jahr.

Historischen Friedhofsgang

  
Liebe langjährige Mitglieder des TCF,
der Arbeitskreis Heimatgeschichte des Vereinsrings Froschhausen lädt für Dienstag, den 21.05.2024 um 18.00 Uhr zum 12. Historischen Friedhofsgang ein.
Bei einer der zu ehrenden Personen handelt es sich um Wilma Hain; Vielen noch bekannt als unsere erste „Hüttenmutter“, die diesen Begriff geprägt hat. Die Würdigung übernimmt Volker Schmidt.
Es wäre schön, wenn sich einige TCF-Mitglieder, die Wilma vielleicht noch persönlich kannten, an diesem Termin einfinden könnten.
Im Anschluss an die Veranstaltung wird es noch einen Dämmerschoppen bei der Harmonie geben.
Mit freundlichen Grüßen
Matthias Rupp
stv. Vorsitzender TC Froschhausen

Saisonauftakt beim TCF und Ausblick auf das 26. Jugendranglistenturnier


Saisonauftakt beim TCF
Zum Saisonauftakt 2024 lud der Tennisclub Froschhausen seine Mitglieder zum Eröffnungsturnier am vergangenen Sonntag ein. Bei schönstem Wetter fanden sich zahlreiche Tennisbegeisterte auf der Vereinsanlage An der Lache ein.
Erfolgreich war bei den Damen Karin Hansen und bei den Herren Steffen Earls.
Mit Vorfreude sehen die Verantwortlichen des TCF der kommenden Woche entgegen, wenn wieder das bundesweit bekannte Jugendranglistenturnier vom 09. bis zum 12. Mai stattfindet. Bereits zum 26. Mal ist der TCF Ausrichter dieses Turniers, das wieder tollen Tennissport in den Alterskategorien U 12 bis U 18 garantiert. Die Endspiele sind am Sonntag ab 13.00 geplant. Der TCF lädt Alle gerne ein, die sich den Tennisnachwuchs in Deutschland mal aus nächster Nähe betrachten wollen.
Matthias Rupp
Stv. Vorsitzender TC Froschhausen

Archive

Tenniscamp beim TCF

Hüttendienst 20240719

TCF Aufschlag 2024