Durchführung der Medenrunde

Es freut mich Euch mitteilen zu können, dass wir trotz der erschwerten Bedingungen fast 20 Interessenten für unser Schnuppermitgliedschaft haben – in diesem Zusammenhang vielen Dank an das „Schnupperteam“ rund um Marion. Wir nutzen den morgigen Feiertag um unseren Verein vorzustellen und blockieren dafür

  • Platz 5: gesperrt ab 10:30 h bis voraussichtlich 14 Uhr
  • Platz 4:  gesperrt ab 12:30 h bis voraussichtlich 14 Uhr

Bitte bei Eurer Planung berücksichtigen und die genannten  Plätze rechtzeitig frei machen.
Eine weitere gute Nachricht vom HTV füge ich hier auszugsweise bei. Wichtigster Punkt: ab morgen können Dusch- und Umkleideräume unter gewissen Auflagen wieder genutzt werden, was auch die Durchführung der Medenrunde etwas vereinfacht.
Folgende Mannschaften des TCF nehmen in diesem Jahr am Punktspielbetrieb teil:

  • U14 weiblich – erstes Heimspiel Freitag 19.06.
  • Damen – erstes Heimspiel Sonntag 21.06.
  • Damen 30 – MSG mit Zellhausen
  • Damen 40 – erstes Heimspiel Samstag 27.06.
  • Herren 40 – erstes Heimspiel Sonntag 21.06.
  • Herren 50 – erstes Heimspiel Samstag 27.06.

(mehr …)

MEDENSPIELE 2020

Auswirkungen auf den Punktspielbetrieb hat die Corona-Krise auch beim Tennisclub Froschhausen (TCF). Ursprünglich hatten sich neun Mannschaften für die Medenspiele angemeldet. Mittlerweile aber haben drei Mannschaften von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, sich vom Wettspielbetrieb 2020 zurückzuziehen. Es sind dies die Damen 50 (Bezirksliga A), die Herren 50 II (Kreisliga A) und die Herren 65 (Bezirksliga A).

Um Punkte kämpfen beim TCF  die Damen (Kreisliga A, Heimspiel  gegen THC Hanau III am Sonntag, 21. Juni, 9 Uhr); die Damen 30 (Bezirksoberliga, MSG GW/TG Zellhausen/Froschhausen, Heimspiel gegen MSG TG Lämmerspiel/Steinberg II  am Sonntag, 21. Juni, 9 Uhr); die Damen 40 (Bezirksliga B, Auswärtsspiel beim TC Heusenstamm am Samstag, 20. Juni, 14 Uhr); die Herren 40 (Bezirksliga B, Auswärtsspiel beim TC Heusenstamm II am Samstag, 20. Juni, 14 Uhr) sowie die Herren 50 (Kreisliga A, Auswärtsspiel  beim TC AW Obertshausen II am Samstag, 20. Juni, 14 Uhr).

Im Jugendbereich tritt nur eine Mannschaft an.  Es sind dies die Juniorinnen U14. Zum Auftakt erwarten sie am Freitag, 19. Juni, um 16 Uhr  das Team RW Sprendlingen II auf der heimischen Sportanlage,  An der Lache.

Schnuppertennis 2020

Schnuppertennis findet auch in Corona-Zeiten beim Tennisclub Froschhausen (TCF) auf der Sportanlage, An der Lache, statt. Unter Beachtung der Hygieneregeln des Tennisverbandes  finden vom Donnerstag, 11. Juni, bis Samstag, 13. Juni, kostenfreie Probestunden für Anfänger, Wiedereinsteiger sowie große und kleine „Ballverrückte“ statt. Für die Kleinsten wird zudem  Ballschule angeboten. Leihschläger werden vom Trainerteam gestellt. Auf Grund der Vorgaben ist es allerdings unabdingbar, dass dies nur mit Voranmeldung erfolgen kann. Interessierte werden deshalb gebeten, sich bei Marion Rupp (Telefon: 0178 4030650; mail: mmm.rupp @web.de) zu melden. Sie übernimmt die Terminvergabe.

Newsletter 20200601

Liebe Mitglieder,
auch wenn die ersten Lockerungen in der Corona Pandemie verkündet wurden und sich die entsprechenden Verordnungen ständig ändern, sind wir noch ein gutes Stück von der Normalität eines Vereinslebens entfernt. Weiterhin gilt das Abstandsgebot von 1,5 m zu Personen außerhalb des eigenen oder eines weiteren Hausstands und somit sind die veröffentlichten Hygieneregeln auch weiterhin einzuhalten.
Umkleidekabinen, Dusch- und Waschräume sowie Gemeinschaftsräumlichkeiten, ausgenommen Toiletten, müssen geschlossen bleiben.
Insbesondere möchten wir auf die nachstehenden Punkte aufmerksam machen:

Hüttendienst
Nach Auskunft des Hessischen Tennisverbands sind für Vereinsgaststätten die für Gastronomiebetriebe gültigen Regeln anzuwenden. Das würde aktuell bedeuten, dass der Hüttendienst u.a. für die Einhaltung der Abstandsregeln sorgen, ständig eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen und eine Anwesenheitsliste mit Name, Anschrift und Telefonnummer führen müsste. Wir halten diese Vorgaben derzeit für nicht umsetzbar und werden deshalb bis auf Weiteres den geplanten Hüttendienst aussetzen. Wenn die Verordnungen wieder eine Bewirtschaftung ermöglichen, müssen wir kurzfristig darauf reagieren. Bis dahin steht das Getränkeangebot weiter zur Verfügung und wird bislang auch gut angenommen.
(mehr …)

Newsletter 20200517

Die erste Woche, in der Tennisspielen überhaupt wieder möglich ist, liegt nun hinter uns. Allen die sich um die Aufbereitung der Plätze gekümmert haben gebührt ein großes Dankeschön!
Auch das Doppelspielen und das Training mit bis zu vier Spielern wurde unter Einhaltung der allgemein gültigen Abstandsregeln erlaubt. Das übliche Abklatschen, Händeschütteln etc. sind weiterhin nicht gestattet.
Soweit wir das beurteilen können, haben sich alle so gut wie möglich an die Vorgaben gehalten und die Hygieneregeln (siehe auch die im Klubhaus hängenden Hinweise) eingehalten.

Platzpflege
Die Beschaffenheit der Plätze, insbesondere von Platz 4 und 5, erfordern derzeit noch besondere Pflege, so dass wir alle dringend auffordern entsprechend aufgetretene Unebenheiten und Löcher auf den Plätzen mit den vorhandenen Werkzeugen unmittelbar oder spätestens beim Verlassen der Plätze zu bearbeiten. Je besser ausgebessert wird, umso mehr haben wir bis Saisonende von den Plätzen.

Hüttendienst
Aufgrund der Vorgaben betreffend die Gastronomie haben wir uns dazu entschlossen den Hüttendienst vorerst bis zum Pfingstwochenende (30.05.-01.06.) auszusetzen. Je nachdem wie sich die Vorgaben zum Gastronomiebetrieb verändern, werden wir kurzfristig darauf reagieren müssen.
Um etwaigen Durst zu löschen, haben wir einen Kühlschrank mit Getränken im Vorraum des Klubhauses mit freiem Zugang für die Mitglieder bereitgestellt. Dazu gibt es eine Liste, auf die man sich beim Bedienen einträgt und die nach Ablauf eines Monats mit euch abgerechnet wird. Bitte beachtet, dass aus Hygienegründen nur ganze Flaschen komplett entnommen werden können. Das Leergut ist in die Kästen neben dem Kühlschrank zurück zu bringen.

(mehr …)